Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der jüdische Friedhof in Aachen



Neben den Synagogen als Stätten des Gebets sind die Friedhöfe die wichtigsten Stätten der jüdischen Religion.

Der jüdische Friedhof an der Lütticher Straße entstand nach 1822. Im Laufe der Zeit haben die Grabstätten ihr Erscheinungsbild verändert. Manche sind ein Beleg dafür, dass um die Jahrhundertwende eine Epoche der Anpassung an christliche Gebräuche stattgefunden hat.
Neben den kunsthistorischen Aspekten werden auch die Biografien von Menschen, die das öffentliche Leben Aachens als Fabrikanten, Bibliothekare, Stadtverordnete oder Lehrer geprägt haben, beleuchtet.

Männer tragen bitte eine Kopfbedeckung. Treffpunkt: Haupteingang an der Lütticher Straße (Bushaltestelle)

 

 


Details

Datum:
6 Oktober
Zeit:
11:00 - 12:30
Eintritt:
€6
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,
Webseite:
http://www.vhs-aachen.de

Veranstalter

Volkshochschule Aachen
Webseite:
www.vhs-aachen.de

Veranstaltungsort

Jüdischer Friedhof
Lütticher Straße (Bushaltestelle)
Aachen,
+ Google Karte